Monthly Archives: April 2015

Coverei

Wenn ich ein Cover ansehe, dann gefällt es mir entweder oder eben nicht. Ohne dass ich immer genau sagen kann, warum. So wie mir geht es sicher den meisten. Die allerersten Cover meiner SP-Books habe ich selbst kreiert (breiten wir den Mantel des Schweigens darüber). Danach habe ich eine Grafikerin gefunden, die meine Vorstellungen zu meiner Zufriedenheit umgesetzt hat. Sie… (more…)

Abgeschossen

Anlass zu diesem Roman war für mich ein Bericht im Spiegel etwa 1999 über ein bis heute tabuisiertes Thema: Die Lynchjustiz an abgeschossenen alliierten Fliegern im 2. Weltkrieg. Dort war auch von zwei Orten ganz in der Nähe meiner ursprünglichen Heimat die Rede, in denen ebendieses geschehen war. So wie an vielen Orten in Deutschland. Das Thema ließ mich nicht… (more…)

Schubladenbuch

Die Ausstrahlung der Verfilmung des Bruno Apitz Romans „Nackt unter Wölfen“ hat mich wieder an einen Roman erinnert, den ich vor ungefähr 13 Jahren geschrieben habe. Sein Thema: Was wussten die Menschen, die, wie ich, wenige Kilometer entfernt vom KZ Buchenwald gelebt haben, über das, was hinter den Stacheldrahtzäunen geschah? Damals sprach ich darüber mit einigen Zeitzeugen, die heute nicht… (more…)

Tag 1 Freie Autorin

Heute, am 1. April – und das ist kein Aprilscherz – zelebriere ich den ersten Tag als Freie Autorin. Und ich will meine Leser – also die, die es interessiert – daran teilhaben lassen, wie so ein (typischer) Tag aussieht. Eigentlich erlebe ich ja schon seit Anfang Februar diese Tage. Denn seitdem muss ich nicht mehr in „meine“ Firma gehen,… (more…)