Category Archives: Uncategorized

Recherche in Zschadraß

Gestern bin ich nach Zschadraß gefahren. Ein kleiner Ort in der Nähe von Colditz bzw. Grimma, der bekannt wurde durch seine Psychiatrie-Anstalt. 1868 wurde in Zschadraß eine agricole Außenkolonie der Irrenanstalt auf Schloss Colditz gegründet. Die sollte dazu dienen, den Kranken eine sinnvolle Beschäftigung in der Landwirtschaft zu ermöglichen. Also eigentlich ein moderner und humaner Ansatz. Damals wurden die Gebäude,… (more…)

Teneriffa Liebesroman geht online

Mein neuer Liebesroman ist fertig und ab sofort im Amazon-Shop als E-Book zum Einführungspreis von 99 Cent zu haben. Diesmal geht es nach Teneriffa, einer Insel, die mir bei meinen letzten drei Aufenthalten dort ans Herz gewachsen ist. Die Reisejournalistin Lena muss sich entscheiden zwischen dem feurigen Spanier Jorge, der sie vorm Ertrinken gerettet hat, dem sympathischen Torsten, einem Deutschen,… (more…)

2. Band der deutsch-marokkanischen Liebesgeschichte ist online

Nachdem so viele LeserInnen unbedingt wissen wollten, wie es mit Lisa und Mahmud weitergeht, habe ich mich entschlossen, einen 2. Teil zu schreiben. Dieser Band ist seit heute online. Und darin geht es richtig zur Sache. Heftige Diskussionen zum Thema Vorhautentfernung beim gemeinsamen Sohn, Religionszugehörigkeit von Lisa und ihr Alkoholkonsum lassen die Fetzen fliegen. Mahmud erweist sich als echter Macho.… (more…)

Fernsehteam in meiner Wohnung

Gestern, am Ende des 1. Buchmessetages gab es noch ein besonderes Highlight für mich: Ein 3-köpfiges Filmteam der ARD/MDR war bei mir zu Besuch, um einen Beitrag fürs heutige ARD-Mittagsmagazin zu drehen. Thema: Selfpublishing. Die Herren waren 1 Stunde hier, haben viel gefilmt und viel gefragt. Herausgekommen ist das hier  (bei Minute Hier geht’s zum Beitrag:   

2. Teil: Begehrter Macho

Nachdem der erste Teil so grandios gestartet ist (ich kam damit erstmals in die Top100 von Amazon), habe ich mich beeilt, den 2. Teil fertigzustellen. Das Cover hat wieder meine tolle Grafikerin Tanja Grubisic angefertigt, und schon im ersten Vorschlag war es perfekt. Nun hoffe ich, dass auch der 2. Teil meinen Leserinnen gefällt. Sollte das nämlich der Fall sein,… (more…)

Einzug in die Top100 bei Amazon

Ein großer Traum von mir ist heute wahr geworden: Mein neuer Liebesroman hat es unter die besten 100 Titel bei Amazon geschafft! Unter meinem Pseudonym Natascha Schwarz, unter dem ich schon bei dotbooks zwei Romane dieses Genres veröffentlicht hatte, habe ich eine Geschichte über eine ungewöhnliche Liebe zwischen einer deutschen Geschäftsfrau und ihrem marokkanischen Lieferanten geschrieben. Manch einer hat gefragt:… (more…)

Reaktionen auf „Durch die Hölle“

Dieses Buch zu schreiben, lag mir besonders am Herzen. Über die Vorgeschichte und Motivation ist in einem anderen Blog-Artikel schon einiges zu lesen. Nun ist das Buch draußen, und wie bei jedem Buch warte ich gespannt auf Reaktionen. Diesmal habe ich etwas gemacht, was ich noch nie getan habe: Ich habe eine Pressemitteilung an verschiedene Journalisten/Redakteure geschickt, die mir persönlich… (more…)

Ein neues Kleid für meine Krimis

Es war höchste Zeit. Meine 5 Leipzig-Krimis hatten derart unterschiedliche Cover, dass niemand auf die Idee gekommen wäre, dass es sich hierbei um eine Reihe handelt. Man kann zwar ohne Probleme jeden Fall verstehen, da alle abgeschlossene Handlungen darstellen, doch bekommt man die Entwicklung der Protagonisten (Detektivin Kirsten Stein, genannt Ki und KHK Martin Bender) natürlich besser mit, wenn man… (more…)

Erfahrungsbericht Mayr-Kur

Warum nicht einmal einen Erfahrungsbericht über eine spezielle Kur-Erfahrung schreiben? Seit dem Buch „Darm mit Charme“ ist es nicht mehr anrüchig, über dieses wichtige Organ zu schreiben. Und ich wollte wissen, ob die Kur, die nach dem österreichischen Arzt Dr. F. X. Mayr benannt wurde, wirklich solch phänomenale Auswirkungen hat wie von den vielen begeisterten Wiederholungs“tätern“ beschrieben. Was lag also… (more…)

Durch die Hölle

Bis vor wenigen Monaten wusste ich von dem Thema, das Gegenstand meines neuen Romans ist, noch nichts. Doch dann lernte ich einen Mann kennen, der davon betroffen ist, und nachdem er mir seine Geschichte erzählt hatte, wusste ich: Das ist ein Thema, dem muss ich mich widmen! „False Memories“, falsche Erinnerungen, gibt es das wirklich? Klar wusste ich, dass man… (more…)